Wie ist das Messprinzip zur Bestimmung von Isolationswiderständen bei den Sourcetronic Isolationsmessgeräten?

Der Widerstand wird aus angelegter (potentialfreier) Prüfspannung und gemessenem Leckstrom bestimmt.Hochspannung wird an einem Ende des Prüflings angelegt. Zwischen dem anderen Ende des Prüflings und Gerätemasse ist der Messwiderstand für die Strommessung eingeschleift.

Diese Anordnung (Strommessung im Return-Zweig) wird üblicherweise und somit auch bei allen unseren HV-Messgeräten verwendet, da hierdurch zum einen im Strommeßzweig keine hohen Spannungen auftreten und zum anderen durch Verbindung der Geräte- mit der Prüflingsmasse mittels GUARD-Anschluß (nur wenn nicht der Isolationswiderstand gegen Erde gemessen werden soll) parasitäre Widerstände eliminiert werden können.

 

Zurück zu den Isolationsmeter Fragen & Tipps

Tags: