ST7800er | Analoge Sensoren – Wie werden diese angeschlossen und parametriert?

Es gibt eine Vielzahl von Sensoren (Drucksensoren), die Ihre Messergebnisse in Form von analogen Signalen ausgeben. Der ST7800 Frequenzumrichter besitzt vier analoge Eingänge mit den Klemmen V2, VF, I2 und IF

Eigenschaften der Klemmen:

  • V2: Eingang für Spannungen von 0V bis 10V DC
  • I2: Eingang für Ströme von 0mA bis 20mA DC
  • VF: Eingang für Spannungen (Rückkopplung) 0V bis 5V / 0V bis 10V DC
  • IF: Eingang für Ströme (Rückkopplung) 0mA bis 20mA / 4mA bis 20mA DC

Einstellungen für die Analogeingänge befinden sich unter den Parametern o00o05
Diese Einstellungen beinhalten die Reaktionszeit auf eine Veränderung an den Klemmen V2 und I2, sowie die Einstellungen der Spannungswerte und der dazugehörigen Frequenzwerte.

Die Singale an den Klemmen können dann, je nach Applikation, dazu verwendet werden den Umrichter zu steuern. Zum Beispiel kann man eine Eingangsspannung von 0V-10V dazu verwenden, die Sollfrequenz zu verändern.
Der benötigte Parameter ist F04, der dann für den jeweiligen Eingang auf “1”, “2” oder “3” gesetzt werden muss.

Tags: