Wirkwiderstand

Bei einem ohmschen Widerstand oder Wirkwiderstand R ist es egal, ob er an einer Gleich- oder Wechselspannungsquelle angeschlossen ist. In beiden Betriebszuständen zeigt er gleiches Verhalten. Durch den Widerstand fließt Strom. Ändert man die Spannung, so ändert sich dazu zeitgleich auch der Strom.

Zu jedem Zeitpunkt ist der Quotient aus Spannung dividiert durch Strom der konstante Widerstandswert. Unabhängig vom zeitlichen Verlauf der Spannung am Widerstand ist das Produkt aus Spannung und Strom immer positiv. Am ohmschen Widerstand wird Leistung umgesetzt. Er wird warm bzw. eine Glühlampe sendet zusätzlich Lichtenergie aus.

« Back