Phasenwinkel

Er gibt die Phasenlage zwischen der Gesamtspannung und dem Gesamtstrom an. Im Spannungsdreieck entspricht dies der Phasenlage zwischen Gesamtspannung und Wirkspannung. Im Widerstandsdreieck liegt der Phasenwinkel zwischen dem Impedanz- und Wirkwiderstandszeiger.

Der Phasenwinkel errechnet sich definitionsgemäß aus der Tangensfunktion des Winkels im rechtwinkligen Dreieck, d.h. aus dem Verhältnis der Gegenkathete zur Ankathete.

tan j = X / R

« Back