ST9000er | Brems- und Beschleunigungszeiten

Beim ST9000 ist es möglich über die Klemmen DI1 bis DI6 bzw. DI8 verschiedene Funktionen aufzurufen. Eine davon ist, verschiedene Brems- und Beschleunigungszeiten während des Betriebes anzuwählen.

Es ist möglich, vier unterschiedliche Sätze von Brems- und Beschleunigungszeiten zu definieren und diese mittels der DI-Klemmen auszuwählen. Hier eine Konfiguration von zwei weiteren Zeiten, als Klemmen wurden hier DI5 und DI6 gewählt.

F0.11=4 Bedienung über Terminalklemmen und Panel
F1.04=16 Klemme DI5 für Ac/Dc Terminal1
F1.05=17 Klemme DI6 für Ac/Dc Terminal2
F0.13=10 Beschleunigungszeit T1 auf 10sec
F0.14=10 Bremszeit T1 auf 10sec
F7.08=5 Beschleunigungszeit T2 auf 5sec
F7.09=5 Bremszeit T2 auf 5sec
F7.10=1 Beschleunigungszeit T3 auf 1sec
F7.11=1 Bremszeit T3 auf 1sec

 

Wenn kein aktives Signal an den Klemmen DI5 und DI6 anliegt, wird die Zeit T1 verwendet.
Über ein Signal an der Klemme DI5 wird die Zeit T2 aufgerufen und über ein Signal an DI6 die Zeit T3. Eine weitere Zeit wäre bei gleichzeitiger Aktivierung von DI5 und DI6 anwählbar.

Tags: