LCR Messgerät ST2828

Bestellnr. 60070
EAN 4260254470387

Preis auf Anfrage

Exkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Ware im Zulauf
Details
Fachberatung unter
+49 421 277 9999

Das hochpräzise 1-MHz-LCR-Messgerät hat eine Basis Genauigkeit von 0.05 % und eine 6 - stellige Display-Auflösung. Verschiedenste Merkmale und Optionen, wie "Auto balancing bridge method" - weitester Impedanzbereich, AC Testsignal programmierbar bis 20 V, 22 Parameter-Kombinationen, Ausgangsimpedanzen  wählbar,  Grafik-Analyse-Funktion mit 960 Punkten, 20 Hz - 1 MHz frei programmierbar (Auflösung: 1mHz) und die interne DC Bias Quelle ± 40V/100mA erleichtern die Messungen an verschiedensten Bauteilen.

Highlights

  • Basis Genauigkeit: 0.05 %
  • Testfrequenzen: 20Hz - 1Mhz
  • 6000 Frequenzen wählbar

Technische Daten

  • Testparameter: |Z|, |Y|, C, L, X, B, R, G, D, Q, θ, ESR, Rp (Ersatzwiderstand parallel)
  • Testlevel: Normal V: 5mVrms - 2Vrms
  • Testlevel: Normal I: 50µArms - 20mArms
  • Messgeschwindigkeit: 30 meas/sec.
  • 320 x 240 großes Matrix-Grafik-Display
  • 6 - stellige Display-Auflösung
  • "Auto balancing bridge method" weitester Impedanzbereich
  • 4-Terminal-Paar Konfiguration
  • Ausgangsimpedanz: 30Ω und 100Ω wählbar
  • 10 Punkte-Liste "sweep function"
  • 22 Parameter-Kombinationen
  • "Automatic level control function" (ALC)
  • Testsignal Level-Monitor Funktion
  • 20 Dateien für Testeinstellungen speicherbar
  • Eingebauter Komparator: 10 bins und bin counters
  • RS232C und Handler Interface
  • USB- Port für externe Speicherung von Daten
  • Ersatzschaltbild: seriell und parallel
  • Mathematische Funktionen: absolute und prozentuale Abweichung
  • Anzeigemodus: automatisch, halten, manuell
  • Anzeigebereiche: 9 Bereiche: 10Ω, 30Ω, 100Ω, 300Ω, 1kΩ, 3kΩ, 30kΩ, 100kΩ
  • Messrate (≥1kHz.): schnell 32ms (25ms/ 1 MHz),  mittel 90ms, langsam 650ms
  • Durchschnittsverhältnis: 1-255
  • Verzögerungszeit: 0 - 60 s, mit Schritten von 1 ms
  • Kalibrierfunktionen: Open/Short fequency pint, full frequency correction, load correction
  • Display Modus: direct, ∆, ∆%, bin No, bin counter, list sweep, V/I (voltage/current monitor)
  • "List sweep" - Funktion: 10 Frequenzen oder Testsignal-Punkte können abgetastet werden im Einzel- oder Dauertestmodus
  • Auswertung für SUB- Parameter
  • "List sweep comparator": HIGH/IN/OUT - Ausgabe für jeden Punkt in der Abtasttabelle
  • Versorgung: 115 / 230 V ± 10 %, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme: ≤ 100 VA
  • Aufwärmzeit  ≥ 30 Minuten
  • Temperatur / Luftfeuchtigkeit: 0°C - 40°C, ≤ 90% RH
  • Betriebstemperatur: 23°C ± 5°C
  • Abmessungen (B/H/T): 430/185/490 mm
  • Gewicht: 15 kg
  • CE konform nach EN 50 191

Messbereiche

|Z|, R, X: 0.01mΩ - 99.9999MΩ
|Y|, G, B:  0.01nS - 99.9999S
L:   0.01nH - 99.9999kH
C:  0.01 pF - 9.99999F
Q:  0.00001 - 99999.9
D: 0.00001 - 9.99999
θ (DEG): -179.999° - 179.999°
θ (RAD):   -3.14159 - 3.14159
∆%: -999.999% - 999.999%

Messsignal Modus

Normal: Spannungs- und Stromprogramm an der Messklemme wählbar, wenn diese offen oder kurzgeschlossen sind, bzw.
Konstantniveau: vorgewählte Spannung bzw. gegenwärtiger Wert am Prüfling bleiben konstant, unabhängig von der Impedanz

AC Messsignal

Standard:
Normal V:  5mVrms - 2Vrms  /  Normal I:  50μArms - 20mArms
Konstant-Level V:  10mVrms - 1Vrms  /  Constant level I:  100μArms - 10mArms

DC bias

  • Standard: 0V, 1.5V, 2V DC
  • ST10301 (optional):
  • ±0.000 - 4.000 VDC, 1mV Auflösung
  • ±4.002 - 8.000 VDC, 2mV Auflösung
  • ±8.005 - 20.000 VDC, 5mV Auflösung

Eingangs-Schutz

Interne Schutzschaltung, wenn ein aufgeladener Kondensator
angeschlossen wurde. Die maximale Kondensatorspannung kann berechnet werden
mit: Vmax = 1/√C wenn: Vmax ≤ 200V C (in Farad)

Lieferumfang

  • 4 terminal Kelvin test clip leads
  • 4-terminal-test-fixture
  • Gilded shorting plate
  • Anschlussleitung
  • Werkskalibrierschein