ST9000er | Wann sollte ich einen EMV Ausgangsfilter mit meinem Frequenzumrichter verwenden?

Die Frequenzumrichter haben ungefilterte Ausgänge. Für die Mehrzahl der Anwendungen ergibt dies eine befriedigende Leistung, jedoch wird für eine geringe Anzahl von Anwendungen eine Ausgangsfilterung dringend empfohlen, um die Systemfunktionalität, Systemzuverlässigkeit und Systemlanglebigkeit erhöhen zu können.

Diese Anwendungen umfassen u.a.:

  • Motoren ohne Frequenzumrichter geeignete Isolierung (z.B. ältere Motoren)
  • Lange Motorkabel, bis 200m
  • Hochkapazitive Motorkabel (z.B. Brandschutz Kabel)
  • Mehrere parallel geschaltete Motoren an einem Frequenzumrichter
  • Elimination von hochfrequenten, durch die PWM hervorgerufenen Störgeräuschen

Bei Motoren mit nicht für Frequenzumrichter geeigneter Isolierung:

Überprüfen Sie auf jeden Fall (Motorhersteller fragen) immer die Motorspezifikation, um sicherzustellen, dass der Motor für die Verwendung an modernen Frequenzumrichtern ausgelegt ist!

Tags: