ST9000er | Mehrere Motoren an einem Frequenzumrichter

Können mehrere Motoren an nur einem Frequenzumrichter betrieben werden?

Ja, das ist möglich wenn folgende Regeln beachtet werden:

  • Die Motoren müssen die gleichen Werte haben (Baugleich sein)
  • Der Frequenzumrichter muss im V/F-Modus betrieben werden
  • Die in der entsprechenden Benutzeranleitung für den Frequenzumrichter angegebene maximale Kabel Gesamtlänge darf nicht überschritten werden
  • Für sämtliche Fälle wird ein Ausgangsfilter empfohlen, mit dem sich die maximal zulässige Motor-Kabellänge um 50% verlängern lässt
  • Jeder Motor sollte durch einen eigenen thermischen Überlastschutz geschützt sein
  • Die Leistung des Frequenzumrichters sollte unter Zugrundelegung des benötigten Gesamt-Motor-Stroms gewählt werden, indem der Nennstrom sämtlicher angeschlossenen Motoren addiert und ein Frequenzumrichter mit einer ausreichenden Nenn-Ausgangsstromkapazität gewählt wird
  • Die Motoren müssen permanent am Umrichter angeschlossen sein und dürfen nicht einzeln gestartet oder gestoppt werden können, während der Frequenzumrichter aktiviert ist
Tags: