ST9000er | Drehmoment-Boost einschalten

Sollte der Motor bei Verwendung des U/f-Betriebs zu wenig Drehmoment im unteren Drehzahlbereich haben, können Sie dies durch Verwendung der Funktion „Drehmomentboost“ verbessern.

Dies lässt sich leicht einstellen, es müssen nur zwei Parameter verändert werden.

Mit F4.01 (Drehmomentboost 0 – 30%) können Sie die Stärke der Wirkung beeinflussen. Tasten Sie sich am besten an den für Ihre Anwendung besten Wert heran.

Ist der Wert zu niedrig eingestellt, kann es passieren, dass der Motor zu wenig Leistung hat, um die Last in Bewegung zu setzen. Ein zu hoher Wert kann zur Übererregung des Motors führen, was die Effizienz sinken lässt und zu höheren Strömen und Hitzeentwicklung führen kann.

Wird der Parameter Wert auf 0.00 eingestellt berechnet der Frequenzumrichter automatisch den benötigten Wert anhand des gemessenen Statorwiderstands.

Mit der Grenzfrequenz F4.02 kann festgelegt werden, ab welcher Frequenz der Drehmomentboost nicht mehr aktiv sein soll.

Tags: