ST9000er | Skip Frequenz – überspringen einer kritischen Frequenz was ist hier zu parametrieren?

Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen bestimmte Betriebsfrequenzen zu Resonanzschwingungen des Motors führen. Um diese Frequenzbereiche schnell zu durchfahren, kann man im Umrichter Sperrbereiche einrichten. Es ist möglich, zwei Bereiche vorzugeben. Deren Mittenfrequenzen werden mit den Parametern F7.04 und F7.05 eingestellt, und mit F7.06 wird der Bereich vor und hinter der zu übergehenden Frequenz angegeben.

F7.04 = 44 (die zu übergehende Frequenz) z.B. 44Hz

F7.06 = 3 (der Frequenzbereich vor und nach der Frequenz) z.B. ±3Hz ergibt einen Sprung von 41 auf 47Hz

F7.07 = 1 (die Frequenzbereiche auch beim Anfahren und Bremsen überspringen, falls benötigt)

Tags: