ST9000er | Digitale Eingänge – Was kann man wie anschließen?

Die digitalen Eingänge des ST9000 ermöglichen die Steuerung des Umrichters mit Hilfe von Sensoren, Schaltern, einer SPS etc.. Zum Anschluss werden die Klemmen DI1 bis DI6 bzw. DI8 (modellabhängig) verwendet.

Für jede dieser Klemmen können bis zu 51 unterschiedliche Funktionen parametriert werden, die durch einen Steuerimpuls am Eingang ausgelöst werden.

Der Sensor oder Schalter wird zwischen der jeweiligen Eingangsklemme und COM angeschlossen.

Die Funktionen sind bei folgenden Parametern zu parametrieren:

Klemme

Parameter

Beschreibung

DI1

F1.00

Digitaleingang

DI2

F1.01

Digitaleingang

DI3

F1.02

Digitaleingang

DI4

F1.03

Digitaleingang

DI5

F1.04

Digitaleingang

DI6

F1.05

Digitaleingang

DI7

F1.06

Digitaleingang

DI8

F1.07

Digitaleingang

In Werkseinstellung sind die digitalen Eingangsklemmen logisch aktiv, wenn sie mit COM verbunden sind. Umgestellt werden kann dies bei Parameter F1.35 und F1.36.

F0.11 = 1 für Steuerung nur über Klemmen, F0.11 = 4 für Steuerung über Klemmen und Panel.

Tags: