ST9000er | DC Haltespannung zum Festhalten der Motorposition

Beim Frequenzumrichter ST9000 ist es möglich, mit einer überlagerten Gleichspannung das Bremsverhalten zu verändern sowie den Motor in der Stoppposition festzuhalten.
Hier ein Beispiel und die Parameter, die für diese Funktion einzustellen sind:

Der Motor wird hier anfangend bei einer Unterschreitung von 20Hz mit der DC-Haltespannung heruntergebremst. Die DC-Haltespannung bleibt für 30 Sekunden aktiv.

F3.08=20 Gewünschte Frequenz, unterhalb der beim Bremsen die DC-Spannung eingeschaltet wird; hier 20Hz
F3.09=0 Verzögerungszeit bis zum Einschalten der DC-Spannung nach andauernder Unterschreitung der konfigurierten Frequenz
F3.10=100 Prozentualer Anteil der DC-Spannung von der Nennspannung (Stärke der Haltekraft)
F3.11=30 Dauer der DC-Haltespannung; hier 30sec (0,0sec schaltet die DC-Bremsfunktion aus)
Tags: