ST9000er | Automatischer Start nach Power Up – Wie läuft der Umrichter nach dem Anschalten automatisch vorwärts los?

Damit der Umrichter nach dem Wiedereinschalten, z.B. nach einem Stromausfall oder einer Abschaltung, automatisch in den Vorwärts- oder Rückwärtsbetrieb geht, ohne, dass die RUN Taste gedrückt werden muss, müssen folgende Einstellungen parametriert werden:

Parameter für Gültigkeit von Steuerbefehlen nach Einschaltung:
F7.22 = 0 (Umrichter reagiert auf Signale, die bereits vor der Einschaltsequenz an den Klemmen anliegen)

F1.35 = 00001 (DI1 aktiv, wenn die Klemme offen ist)

Weitere benötigte Parameter für die Verwendung von Steuerklemme DI1 für den Vorwärtsbetrieb sind:

F1.00 = 1 (FWD Zuweisung auf DI1)
F0.11 = 1 oder F0.11 = 4 (1 = Umrichter akzeptiert Steuerbefehle vom Terminal / 4 = Umrichter akzeptiert Steuerbefehle von Keyboard, Terminal und RS485)

Für den Rückwärtsbetrieb muss entsprechend F1.00 = 2 (REV auf DI1) gesetzt werden. Dazu muß allerdings entweder
F1.01 = 0 (Keine Funktion auf Klemme DI2)
oder
F1.40 = 1 (Funktionen können auf mehr als einer realen oder virtuellen Klemme parametriert sein)
gesetzt werden, da die Funktion 2 (REV) ab Werk bereits auf DI2 parametriert ist.

Tags: